Er singt am Piano, erzählt an der Gitarre und berührt am Akkordeon. Peter Furtner - Liedermacher Seit fünfundzwanzig Jahren ist der stimmgewaltige Sänger mit seinen kraftvoll- sensiblen Chansons nicht nur in Österreich unterwegs, sondern hat auch schon zahlreiche und viel beachtete Auftritte in Deutschland, Italien, Frankreich, Polen, Tschechien und in der Schweiz absolviert. In Linz geboren, genoss Peter Furtner einen fundierten Klavier-, Orgel und Gesangsunterricht. Er tritt als Solist auf und zieht das Publikum mit Intensität und Charme in seinen Bann. Was er singt und schreibt, ist aus seiner Lebenserfahrung heraus entstanden; seine Lieder berühren das Herz und rütteln auf. Die ewige Auseinandersetzung mit Leistungsdruck, Konkurrenz, nur mehr das Optimale gelten zu lassen, sind eigene Erfahrungen, die in seine Lieder einfließen. Die Zerstörung der Umwelt, die familiäre Verwahrlosung, die Unfähigkeit, miteinander zu reden, finden in seinen Texten ebenso Ausdruck wie sein Appell an die Kraft, die in jedem Menschen steckt, Negatives über Bord zu werfen und Neues zu beginnen.  Peter Furtner ist zweifacher Gewinner der internationalen Song-Expo in den Kategorien „Chansons“ und „Komposition“ und lebt nach Jahren in Berlin und Triest wieder in Wien. Alben & Veröffentlichungen: Siehe Übersicht hier…
Bisher präsentierte Konzertprogramme: „Hundert Prozent Leben“ (Premiere in Linz, 1993) „Über den Dächern“ (Premiere in Feldbach, 1996) „Ein etwas anderer Advent“ (Premiere in Paris, 1998) „Viel zu viel, viel zu groß – lass los“ (Premiere in Wels, 2000) „Die Schwalben spielen fangen“ (Premiere in Berlin, 2002) „Einfach wunschlos“ (Premiere in Berlin, 2005) „Ins Leben flieh‘n“ (Premiere in Wien, 2011) „Mein Leben das ist Singen“ (Premiere in Wien, 2015)
Über mich… - Biografie
Beispiele Auslandskonzerte:  Österreichisches Kulturinstitut in Paris (1994, 1998) Österreichisches Kulturinstitut in Rom (1995) Tournee in Polen mit Konzerten in Krakau, Przemysl, Oppeln und Breslau (1997) Diverse Konzerte in Deutschland (Bonn, Düsseldorf, Dortmund - 1997) Tournee in Tschechien (u.a. Pilsen, Prag, Brünn - 1998) Heusenstamm-Stiftung Frankfurt (1999) Konzerte in München und Berlin (2000 - 2006)
Peter Furtner © 2018 Tripple Internet Content Services 
Er singt am Piano, erzählt an der Gitarre und berührt am Akkordeon. Peter Furtner - Liedermacher Seit fünfundzwanzig Jahren ist der stimmgewaltige Sänger mit seinen kraftvoll- sensiblen Chansons nicht nur in Österreich unterwegs, sondern hat auch schon zahlreiche und viel beachtete Auftritte in Deutschland, Italien, Frankreich, Polen, Tschechien und in der Schweiz absolviert. In Linz geboren, genoss Peter Furtner einen fundierten Klavier-, Orgel und Gesangsunterricht. Er tritt als Solist auf und zieht das Publikum mit Intensität und Charme in seinen Bann. Was er singt und schreibt, ist aus seiner Lebenserfahrung heraus entstanden; seine Lieder berühren das Herz und rütteln auf. Die ewige Auseinandersetzung mit Leistungsdruck, Konkurrenz, nur mehr das Optimale gelten zu lassen, sind eigene Erfahrungen, die in seine Lieder einfließen. Die Zerstörung der Umwelt, die familiäre Verwahrlosung, die Unfähigkeit, miteinander zu reden, finden in seinen Texten ebenso Ausdruck wie sein Appell an die Kraft, die in jedem Menschen steckt, Negatives über Bord zu werfen und Neues zu beginnen.  Peter Furtner ist zweifacher Gewinner der internationalen Song-Expo in den Kategorien „Chansons“ und „Komposition“ und lebt nach Jahren in Berlin und Triest wieder in Wien. Alben & Veröffentlichungen: Siehe Übersicht hier…
Bisher präsentierte Konzertprogramme: „Hundert Prozent Leben“ (Premiere in Linz, 1993) „Über den Dächern“ (Premiere in Feldbach, 1996) „Ein etwas anderer Advent“ (Premiere in Paris, 1998) „Viel zu viel, viel zu groß – lass los“ (Premiere in Wels, 2000) „Die Schwalben spielen fangen“ (Premiere in Berlin, 2002) „Einfach wunschlos“ (Premiere in Berlin, 2005) „Ins Leben flieh‘n“ (Premiere in Wien, 2011) „Mein Leben das ist Singen“ (Premiere in Wien, 2015)
Über mich… - Biografie
Beispiele Auslandskonzerte:  Österreichisches Kulturinstitut in Paris (1994, 1998) Österreichisches Kulturinstitut in Rom (1995) Tournee in Polen mit Konzerten in Krakau, Przemysl, Oppeln und Breslau (1997) Diverse Konzerte in Deutschland (Bonn, Düsseldorf, Dortmund - 1997) Tournee in Tschechien (u.a. Pilsen, Prag, Brünn - 1998) Heusenstamm-Stiftung Frankfurt (1999) Konzerte in München und Berlin (2000 - 2006)